Historische Rezepte beim wohlerfahrnen Speismeister

Und wer jetzt behauptet, er habe keine Zeit für Weihnachtsplätzchen gehabt: Nun, es gibt dafür Rezeptbücher seit über hundert Jahren! Wie z.B. das von 1907, das „Der wohlerfahrne Speismeister“ auf YouTube vorstellt:

Der wohlerfahrne Speismeister: Neues Kochbuch für Weihnachtsbäckereien, 2. Auflage, 1907

Weihnachtsmusical in der Johannesgemeinde

„Die drei vom Stall“ – Musik-CD, von Jenny Link und Johanna Zeigermann. (Das ist ein Amazon Affiliate Link.)

Von Hildesheim aus verbreitet sich seit 2014 ein Musical für Kinder, das die Weihnachtsgeschichte etwas anders erzählt. Mirjam Thöne, Mitglied der Johannesgemeinde, hat das Kindermusical „Die Drei vom Stall“ nach Darmstadt geholt.

Echo online: Im Weihnachtsmusical spielt der Chor die Hauptrolle (€)

„Die Drei vom Stall“ – Lieder- und Regieheft. Von Jenny Link und Johanna Zeigermann. (Das ist ein Amazon Affiliate Link.)

Wandersteine, Trampersteine, painted rocks

Ein Tramperstein, ausgesetzt auf der Verkehrsinsel vor dem Weiterstädter Rathaus.

Echo online: Große Dramen wegen kleiner Steine – Wandersteine im Landkreis (€)

Vor einer Woche hatten “Die Riedbahner” eine Aktion mit farbigen Wandersteinen gestartet, sie nenne die Steine Trampersteine. Und wenn einer der Steine, die sie ausgesetzt haben, irgendwo auftaucht, würden sie sich über eine Rückmeldung auf der Facebookseite “Wander Steine Weiterstadt” freuen.

Wandersteine gibt es weltweit, in den USA heißen sie zum Beispiel “painted rocks”.

Christopher-Street-Day, nebenbei und übrigens

csd regenbogenflaggen luisenplatz
Warum auch immer, ich hatte mir den Sonntag für die Parade zum Darmstädter Christopher Street Day nortiert. Aber die war heute am Samstag – wie sonst auch.

(Das Foto mit den Flaggen ist von 2017, heute hätte das das Wetter nicht hergegeben.)

Nebenbei: Ich habe das Gefühl, wir betonen den Namen falsch. So wie wir es aussprechen, klingt es so, als hätte es einen Herrn Christopher Street gegeben. Dabei erinnert der Tag an die Ausschreitungen in einer Kneipe in der New Yorker Christopher Street.

Übrigens: In Deutschland gibt es keinen festen oder einheitlichen Tag für den CSD, der Gedenk- aber auch Fest-und Demonstrationstag ist. Die lokalen Organisatoren legen jeweils eigene Daten fest. In Darmstadt ist es beispielsweise der dritte Samstag im August. Das hat den Vorteil, dass man sich gegenseitig bei den CSDs besuchen kann.

Der Name „Christopher Street Day“ ist eine deutsche und schweizerische Bezeichnung, in den USA wird von „Gay Pride“ oder „Pride Parades“ gesprochen.

Der „Christopher Street Day“ (CSD) ist nach der Christopher Street im New Yorker Stadtteil Greenwich Village benannt, in der die Schwulen-Bar „Stonewall Inn“ liegt. Als den Gästen die regelmäßigen Razzien mit Polizeigewalt zu viel geworden, wehrten sie sich in der Nacht von 27. auf den 28 Juni 1969 und vertrieben die Polizisten.

Die größte Leinwand Deutschlands steht in Weiterstadt

Der Pokal für die Sieger im Super 8-Film-Wettbewerb beim Weiterstädter Open-Air-Filmfest.

Das Weiterstädter Open-Air-Filmfest hat eine bundesweite Besonderheit, die Leinwand im Braunshardter Tännchen ist die größte Leinwand in Deutschland – für Super 8-Filme. Sowas erfährt man auf dem Filmemacher-Empfang, wo ich am Sonntag war.

Echo online: Filmfest Weiterstadt: Eine Plattform für künstlerisches Kino

WTF? Remake Game of Thrones Season 8?

Es gibt eine Petition: “Remake Game of Thrones Season 8 with competent writers“.

Daenerys Aktionen oder die anderer Figuren stören mich weniger, ich finde es nur arg willkürlich wie gut mal (wenige) Ballisten trafen und dann (ganz viele) überhaupt nicht.

Oder wie hanebüchen dämlich Team Deanerys (wieder) in die Schlachten zog. Katapulte in der ersten Reihe, Kavallerie attackiert frontal einen unbekannten Feind im Dunkeln, Fußtruppen vor der Festung (ok, das können die anderen jetzt auch)… Das kann man auch konsistenter inszenieren und trotzdem die Schlacht so enden lassen, wie es einem passt.

Und so war es schon in Staffel 7. Da wurde auch nicht auf Geografie, Reisezeiten, sowie Logik und Konsistenz beim Kriegswesen geachtet. Was aber mit etwas mehr Sorgfalt bei den Drehbüchern auch da vermeidbar gewesen wäre.