Gestern im Gericht: Hat hier jemand Schwarzarbeit gesagt?

Die Richterin will vom Angeklagten wissen, was man als Verein heutzutage noch unbedingt bar bezahlen müsse.
Ohne Rechnung sei es günstiger, erklärt der Vereinsvorsitzende.
„Das ist illegal“, sagt die Richterin.
„Können Sie so sehen“, entgegnet der Angeklagte.
Da wurde die Richterin aber patzig: „Kann ich nicht, ist so.“

Sieben Tage was mit Gelb – Tag 4


Jeden Tag ein Foto in dem die Farbe Gelb auffällt oder dominiert. Wer’s aufgreifen will, kann das gerne tun. Ich werfe nicht so gerne Stöckchen, das soll alles schön freiwillig bleiben.

Das ist die Nordseite des Regierungspräsidiums, die Mollersche Erweiterung des Kollegiengebäudes.

Neues zu Wernher von Braun?

Wernher von Braun soll gar nicht der tolle Raketenbauer gewesen sein, sagt der ehemalige Politiker Christopher Lauer in seiner Bachelorarbeit. Und das kommt in dem Jahr raus, in dem sich die Mondlandung zum 50. Mal jährt.

Christopher Lauer: Bachelorarbeit: Umstände und Voraussetzungen für Wernher von Brauns Eintritt in das Heereswaffenamt

Nachtrag: Es gibt einen Podcast mit Christopher Lauer, der sich ganz unterhaltsam anhört. Da klingt es so, dass Wernher von Brauns Vater – Magnus von Braun, Reichslandwirtschaftsminister von 1932 bis 1933 – geguckt hat, dass sein raketeninteressierter, aber mathematisch nicht so begabter Sohn Wernher bei den Raketenforschern der Reichswehr unterkommt.

A propos Wernher von Braun, da gibt es noch so ein Spottlied von Tom Lehrer auf YouTube …

Bauverein kauft die seit 2008 nicht mehr genutzte Cambrai-Fritsch-Kaserne

Im Spätsommer 2007 (!) war klar, dass die US-Amerikaner 2008 aus Darmstadt abziehen, die hatten das nämlich mitgeteilt. Aber über zehn Jahre hat es gedauert, jetzt kann das Gelände der Cambrai-Fritsch-Kaserne zu einem Wohngebiet konvertiert werden.

Egal ob das jetzt die Stadt Darmstadt oder die Bima zu verantworten hat, solche “Bearbeitungszeiten” lassen mich schon etwas am “Standort Deutschland” zweifeln.

Echo online: Bauverein-Tochter kauft 34 Hektar großes Grundstück im Süden Darmstadts

zeitsturmradler vom 14. Juni 2012: „Ein Erfolgsrezept ist, dass man mit der Bima nicht auf Konfrontationskurs geht.“ – Konversion in Hanau

Noch ein Bürgermeisterkandidat in Weiterstadt: Jürgen Spamer

In Weiterstadt gibt es ja vier Bürgermeisterkandidaten. Neben Bürgermeister Ralf Möller (SPD), Matthias Geertz (ALW) und Ina Dürr (CDU) tritt noch Jürgen Spamer an, wie es im ECHO steht:

Außerdem hat am Sonntag der 51 Jahre alte Jürgen Spamer gegenüber dem ECHO seine Kandidatur als unabhängiger Bewerber signalisiert.

Und was der so in seiner Freizeit macht, hatte ich 2017 schonmal beschrieben: Weiterlesen

Sieben Tage, sieben Bilder in schwarz-weiß – Tag 7

Bei Facebook geht ein Stöckchen herum und ich bin “getroffen” worden: Sieben Tage, sieben Bilder in schwarz-weiß von meinem täglichen Leben. Keine Leute und keine Erklärung.

Und jeden Tag einen neuen Freund herausfordern. Ich nominiere jemandem mit einem B in seinem Namen (ich bin nicht so der Stöckchenweiterwerfer).