Maislabyinth und Verkehrsführung

Zur geänderten Verkehrsführung beim Bauern Lipp gehören auch verschobene Sperren, so dass die Parkplätze nun über den Gehaborner Weg erreichbar sind.

Bauer Lipp und die Stadt Weiterstadt haben beim Verkehrskonzept rund um den Steinbrücker Hof nachgebessert, damit die Besucher des Kürbisparadies‘ und des Maislabyrinths zu ihren Parkplätzen beim Hof kommen und nicht in der Weiterstädter Kernstadt landen.

(€) Echo online: Neue Verkehrsführung rund ums Maislabyrinth in Weiterstadt

Ende des Provisoriums Klappacher Straße

Die Klappacher Straße in Richtung Süden. (Archivfoto, 9.2.2016)

Beim Parken an der Klappacher Straße tut sich was (war ja nur ein Provisorium – für zehn Jahre). Im Februar klang das bei einem Punkt noch anders:

Echo online, 9. Februar 2016: Vom Provisorium zum Dauerzustand – „Der Planungsprozess ist weitestgehend abgeschlossen, die Gremien werden sich damit beschäftigen“, teilte Pressesprecher Daniel Klose mit. Allerdings sei nicht daran gedacht, die Parkplätze auf der Westseite anders auszurichten.

Und jetzt:

Echo online, 10. Juli 2016 Neugestaltung der Klappacher Straße in Bessungen ab 2017 – Dabei werden die Quer- in Schrägparkplätze umgewandelt und solche auch auf der anderen Straßenseite zwischen Wittmann- und Jahnstraße eingerichtet.

Nichts hält so lange wie ein Provisorium – Klappacher Straße

Die Klappacher Straße in Richtung Süden. Rechts das Querparken, links Längsparken – und der Angebotsstreifen für Fahrräder ist verschwunden.

>Dieses Jahr haben die Senkrechtparkplätze in der Klappacher Straße zwischen Karlstraße und Wittmannstraße zehnjähriges Jubiläum, sie werden zehn Jahre alt. Provisorisch während der Sitz der Schader-Stiftung an der Ecke Karl- und Goethestraße gebaut wurde. Wo nebenbei auch ein „wilder Parkplatz“ verschwand.
Aber die Stelle (59 verschiedene Unfälle in knapp zehn Jahren) ist kein Weiterlesen