Kontrastprogramm am Wochenende

Da war ich ja richtig unterwegs. Einmal in Kranichstein, dann zum Volkstrauertag auf dem Arheilger Friedhof, in Eberstadt zum dortigen Karnevalsauftakt und schließlich (zum Spaß und privat) bei “Darmstadt spielt“.

Als ich Sonntag vom Arheilger Friedhof ging und eher nebenbei auf die Kreuze und Steine schaute, überraschte mich ein Grab. Denn den Namen kannte ich aus Jugendzeiten von vor 25 Jahren. Erst war ich unsicher, aber er ist es tatsächlich, so wie auf dem Foto der Hochschulwebsite sah er damals schon aus. 1969 geboren, Professor für Baukonstruktion an der Fachhochschule Aachen, am 6. September 2010 “völlig unerwartet” gestorben. Hoppla. “Völlig unerwartet” ist ja der Code für Autounfall oder Herzinfarkt.