Ortsvorsteher klingt missverständlich

Die Bezeichung “Ortsvorsteher” finde ich missverständlich. Denn der Ortsvorsteher steht nicht dem Ort vor (und ist somit kein Mini-Bürgermeister), sondern dem Ortsbeirat, der das Ortsparlament ist. “Ortsbeiratvorsteher” würde es daher besser treffen.

Hessische Gemeindeordnung § 82

Nachtrag: hessenschau.de: “Weil es für den deutschen Ortsvorsteher andernorts nicht immer ein Pendant gibt, wird Jagsch häufig zum Bürgermeister befördert.