“It was my destiny that I experienced this twice”

Am 8. August 1945 kam Tsutomu Yamaguchi mit schweren Brandverletzungen zurück zu seiner Familie – und vom Regen in die Traufe. Denn die Verbrennungen waren eine Folge des Atombombenabwurfs über Hiroshima vom 6. August. Und Yamaguchis Familie lebte in – Nagasaki. Wo am 9. August die USA ihre zweite Atombombe über Japan abwarfen.

Tsutomu Yamaguchi starb am 4. Januar im Alter von 93 Jahren.