Wie man Leute beinflusst

Mir zu sagen ich hätte eine “allseits bekannte Grünen-Feindlichkeit” hat natürlich auch einen Hintergedanken. Denn wenn ich jetzt was kritisches über die Grünen poste, dann heißt es “hab’ ich’s doch gesagt, da ist sie doch die Grünen-Feindlichkeit!”

Und wenn ich stattdessen nichts poste, kann man sich die Hände reiben, weil ich schonmal nichts gepostet habe.

Dewr Vorhalt zeigt eigentlich nur, dass da einer nicht erkennen will, dass ich regierungskritisch bin. Und dass das nur gut sein kann. Denn irgendwann geht es wieder andersherum.