30-Day-Song-Challenge – 18. Tag

30-Day-Song-Challenge – 18. Tag: A song from the year you were born. Vor vielen Jahren hatte ich mal nachgeguckt, was Nummer 1 war, als ich geboren wurde. Dabei kam heraus, dass das Delilah” von Tom Jones war.

Im Lied ersticht der Protagonist seine Freundin, weil sie fremd gegangen ist und ihn ausgelacht hat, als er sie erwischt hatte (“She stood there laughing, I felt the knife in my hand and she laughed no more”).

Auch wenn das jetzt 50 Jahre her ist, das Schema im Song gibt es heute immer noch. Wenn eine Frau zu Tode kommt, war es in grob 50 Prozent der Fälle ihr Partner oder Ex-Partner. Umgekehrt ist das aber nicht so. Wenn ein Mann getötet wird, war das nicht in jedem zweiten Fall die (Ex-)Partnerin, sondern deutlich seltener. 2016 gab es 163 Mord- oder Totschlagsfälle in Partnerschaften. Tote Männer: 14. Tote Frauen: 149.

Es gibt anscheinend den Spruch “Frauen morden um loszuwerden und Männer morden um zu behalten”. Klingt plausibel, aber das es den Spruch gibt, zeigt mir nur den RBB als einzige Quelle.