Arbeitsleistung

Das ist zwar von vor einem Jahr, kann man aber ruhig nochmal bringen.

Das Bildblog verlinkte auf die medienwoche.ch die mal bei Freienhonoraren nachgerechnet hat:

“Ein altgedienter Redaktor oder Ressortleiter, der pro Jahr – sagen wir mal – 140’000 Franken verdient, müsste als freier Journalist 1000 Artikel à 6000 Anschläge schreiben fürs NZZ-Feuilleton, um sein aktuelles Gehalt zu erzielen. Das entspräche einem Opus im Umfang von 4000 Standardseiten, also etwa den gesammelten Werken von E.T.A. Hoffmann; geschrieben in einem Jahr.”

Vielleicht ist es aber auch anderesherum – der Festangestellte ist zu gut bezahlt.